/ Einige allgemeine Tipps zur Pflege und Aufbewahrung Ihrer Kunstgegenstände



Aufbewahrungsort, Klima, Lagerung

Der ideale Aufbewahrungsort hat kein direktes Sonnenlicht und ein konstantes Klima von ca. 12° C und 55% relativer Luftfeuchte.

Eine niedrige Temperatur gewährleistet eine höhere Luftfeuchtigkeit.
Trockene Winterluft wird durch das Heizen noch weiter ausgetrocknet.
Die dadurch entstehenden Spannungen in den verschiedenen Materialien können zu Rissen Verwölbungen, Farbabplatzungen führen.
Ein optimales Klima für Ihr Kunstobjekt erhält man durch eine möglichst konstante und niedere Raumtemperatur.

Je niedriger die Temperatur desto bessere Bedingungen für Ihr Kunstobjekt


Pflege und Unterhalt

Für die jährliche Reinigung empfehlen wir Ihnen folgendes Vorgehen:
Mit einem weichen Pinsel kann die Oberfläche von Staub befreit werden. Im selben Moment kann auch das Gemälde auf lose Farbstellen usw. beobachtet werden.

Im besonderen können Reinigungen mit irgendwelchen Mitteln je nach Objekt zu Schäden führen. Schon ein abstauben mit einem Lappen kann aufstehende Farbe wegwischen. Das ist nicht nur Originalverlust, sondern bedeutet meistens auch eine Wertverminderung und kommt bei einer Restaurierung teurer zustehen als eine frühzeitiges sichern der loser Farbe. 

Metallauflagen, wie Vergoldungen und Versilberungen werden durch feuchte Reinigungen angegriffen. Wenn diese nicht durch einen Überzug geschützt sind können sie schon mit einem leicht feuchten Tuch irreparabel geschädigt oder sogar ganz abgewaschen werden.

Falls Sie ungewöhnliches entdecken oder Fragen haben, rufen sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

top